Rohstoffe


Unsere Folien, besonders im Schrumpf- und Stretchbereich, werden ausschließlich aus hochwertigen Granulattypen namhafter und zertifizierter zum Teil europäischer Hersteller gefertigt.

Bild: 100% Frischware bzw. 1A Material Stärkenverteilung bei 1A Folien:

zum vergrößern klicken

In der Folienbranche gilt als Orientierung immer der Mittelwert, wobei dieser bei Folien mit wenig Additiven nicht unter 5% gehen darf. Leider wird dieser Wert jedoch allzu oft von Mitbewerbern unterschritten, welche sich zuvor zu niedrigen Preisen hinreißen haben lassen.

Im Bereich von Abdeckfolien ist es jedenfalls zu empfehlen auf Regenerate zurückzugreifen. Diese können zu einem bestimmten Anteil in die Folie beigemengt werden. Regenerate werden grundsätzlich wie folgt eingeteilt:

- transparent klar
- transparent trüb
- opak bunt

Bild: Regenerat transparent - trüb: Charakteristische Stärkenverteilung bei Folien
im transparent - trüben Bereich:


zum vergrößern klicken

Der Anteil an Addive, wie z.B.: Farbbatche, UV, Antistatikum, usw. muss unter 10% gehalten werden, um eine stabile Blase garantieren zu können. Der Ausschlag würde ansonsten immer größer werden.

Rohstoff - Versorgung
Um die Versorgung und auch die großen Preissprünge bei Frischware etwas abfedern zu können stehen wir seit jüngster Zeit in Dialog mit den Granulatproduzenten und sind gerade dabei uns ein Netzwerk aufzubauen. Es können dadurch gewisse Engpässe und horrende Preise abgefangen werden, wobei unsere Kunden davon auch profitieren sollen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zu Verfügung

Ansprechpartner für den Einkauf:

Christoph Ecker
Tel.: 0043 / 664 - 4446685
Fax.: 0043 / 7242 - 53968
christoph.ecker@e-pack.at

So finden Sie uns

Wir haben unseren Standort sehr bewusst gewählt. Sehr Zentral, aber ruhig gelegen. Mit Bester Anbindung in alle Richtungen.

Zur Karte

Quick Gallery

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok